Chlorophyll Und Chlorophyllin

FalkHinkel/ Juni 4, 2019/ Blog, Produkt/ 3Kommentare

Zermahlen wirksamer gegen Krebs als Chemotherapie

Warum Chlorophyll und Chlorophyllin, also grüne Pflanzen Krebs heilen können. Neueste Forschungen des Linus-Pauling-Insituts der Oregon State University lassen vermuten, dass natürliche Substanzen wie etwa der grüne Pflanzenfarbstoff Chlorophyll oder die Paranuss im Kampf gegen Krebserkrankungen eine möglicherweise viel bedeutendere Rolle spielen könnten, als man bislang angenommen hatte.

Chlorophyll tötet Darmkrebs nachhaltiger als Chemotherapie

Eine Studie untersuchte die Aktivität von Chlorophyllin, einem Chlorophyll-Derivat. Dabei fanden die Wissenschaftler heraus, dass es im Vernichten von Darmkrebszellen zehnmal wirksamer war als das chemotherapeutische Medikament Hydroxyurea sind. Dies wird normalerweise während der Krebsbehandlung eingesetzt.

Beide Substanzen töteten die Krebszellen, indem sie ein und dieselbe Zellteilungsphase blockierten, und zwar durch die Reduzierung des für die Zellteilung unverzichtbaren Enzyms Ribonukleotidreduktase (RNR). Professor Rod Dashwood, Direktor des Cancer Chemoprotection Program am Linus-Pauling-Insitut sagt:

„Mit den Chlorophyllin-Dosen, die wir in unseren Versuchen benutzten, war das Chlorophyllin in der Lage, die Aktivität dieser Enzyme nahezu vollständig zu stoppen.“

Chlorophyll bildet Blut

Chlorophyllin ist ein wasserlösliches Derivat des Chlorophylls, dem grünen Farbstoff der in allen grünen Pflanzenteilen vorhanden ist. Dieser Farbstoff ist für den Photosyntheseprozess und damit für das Pflanzenwachstum mit Hilfe von Sonnenenergie verantwortlich. Chlorophyll ist fast identisch mit unserem roten Blutfarbstoff, dem Hämoglobin.

Wenn Sie also Ihre Chlorophyll-Aufnahme mit Hilfe grüner Blattgemüse und grüner Getränke wie etwa grüner Smoothies erhöhen, dann verbessern Sie direkt die Qualität und auch die Quantität Ihrer roten Blutkörperchen.

Gesundes Blut jedoch ist gleichbedeutend mit gesunden Organen und gesunden Körperfunktionen und somit die Basis für allumfassender Gesundheit. Das ist nur erreichbar, wenn grüne Pflanzen wieder ein wichtiger Bestandteil unserer Ernährung werden.

Chlorophyll wirkt wie Chemotherapeutika – ohne toxische Nebenwirkungen

Natürlich empfehlen die Forscher nun nicht, Grünzeug zu essen, Grassaft oder gar grüne Smoothies zu trinken. Stattdessen planen sie, ihre konventionellen Chemotherapeutika mit natürlichen Mitteln zu kombinieren und zwar, um angebliche synergistische Effekte auszunutzen oder aber – und das ist weitaus wahrscheinlicher – um die toxischen Nebenwirkungen der Chemomittel reduzieren zu können (durch Reduktion der Chemodosis) und um gleichzeitig durch die natürlichen Wirkstoffe des Chlorophylls überhaupt erst eine echte Wirkung zu erzielen.

Und so berichteten die Forscher dann auch:

„Chlorophyllin besitzt das Potential, effektiv im klinischen Alltag eingesetzt zu werden, entweder in Verbindung mit herkömmlichen Krebsmitteln oder auch alleine.“

Grüne Pflanzen: Grundnahrungsmittel Nr. 1:

Tierversuche sowie klinische Tests mit Freiwilligen ließen außerdem vermuten, dass relativ hohe Mengen Chlorophyll aufgenommen werden können, ohne dass es zu toxischen Nebenwirkungen kommt. Die Erklärung dafür ist die Wunderwirkungen des Chlorophylls. Chlorophyll ist für den Menschen sehr heilsam und in großen Mengen unschädlich, weil Getreide, Milchprodukte und auch Fleisch nicht zwingend Grundnahrungsmittel für den Menschen sind. Grüne Pflanzen, die von Natur aus DAS Grundnahrungsmittel des Menschen sind aber schon.

Chlorophyll in Pulverform

Eine weitere Möglichkeit, Chlorophyll auf sehr einfache Weise zu sich zu nehmen, ist in Pulverform. Wer außerdem vorhat, sich mit hochwertigen Antioxidantien einzudecken, die Darmflora zu pflegen und seinem Säure-Basen-Haushalt in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen, wählt ein pflanzliches Basenpulver.

Hier Gibt es viele Möglichkeiten und Produkte am Markt. Für mich habe ich Unicity Supergreen entdeckt und bin von davon zu 100% Überzeugt. Denn es hilft mir dabei meinen Körper zu entgiften, mir mehr Energie im Alltag zu geben und auch gleichzeitig meine Haut zu pflegen.

Damit nehme ich täglich um die 8 Portionen Gemüse zu mir. Das kann ich mir gar nicht leisten könnte und es auch nicht schaffenso viel zu essen. Aber durch die einfache Anwendung von Unicity Supergreen ist Genau dies möglich. Wenn auch Sie z.B. Bessere Haut möchten oder mehr Energie im Alltag überzeugen sie sich selbst und testen Sie Dieses einzigartige Produkt JETZT.

Wenn Sie Fragen haben kontaktieren sie mich einfach HIER.

 

Quelle: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/chlorophyllin-ia.html

Share this Post

3 Kommentare

  1. Pingback: Warum ist Grünes Gemüse so gesund? | Falk-Hinkel.de

  2. Ich finde das Supergreen super und bin dankbar dies gefunden zu haben.
    Es hat endlich mein Hautbild nach schlimmster Akne in kurzer Zeit zum positiven verändert.
    In der Schwangerschaft hatte ich einen deutlich besseren Stoffwechsel, keine Schwangerschaftsstreifen und in der Stillzeit hat es die Muttermich enorm angereichert, was auch für das Baby einen besseren Stoffwechel bewirkt. Keinerlei Hautausschläge, Neurodermitis oder Allergien. Ich bin so begeistert das die ganze Familie davon trinkt und wir es nicht mehr wegdenken möchten.

    1. Vielen danke für ihr Feedback Frau Feigl. ich wünsche ihnen mit den Produkten weiterhin einen tollen und Gesunden Lebensstil.

      Mit Freundlichen Grüßen
      Falk Hinkel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*